Inhaltsverzeichnis
Editorial
Joschi Krüger
Projekt-Triadis
Zebra & Co.
Links
Gästebuch

etwa 1981 in der Freien Künstlergruppe Freiburg, in der Schwarzwaldstraße


Biografie, Joschi Krüger

 

1964-69

         Klavierunterricht bei Johanna Exner, Schönaich

1969-76

         Klavierunterricht bei Martha Schneidereit, Musikschule Böblingen

 

1976-82

        Studium der Schulmusik an der Musikhochschule Freiburg

                       Klavier, Prof. Jürgen Klodt

                       Liedbegleitung, Prof Ramon Walter

                       Opernkorrepetition, Prof. Markus Lehmann

                       Gesangsunterricht (Chanson), Friederike Schaarschmidt                       

 

        In der Kleinkunstszene:

 

               1982-86

                       verschiedene Kabarettformationen 

                       mit Matthias Deutschmann, Willi Winter und Cornelia Peschko

 

               1984-85

                       Klavierbegleitung, Puppentheater Mimikry,

                       Maren Winter und Petra Wolfram

 

               1986-90

                       Zusammenarbeit mit Walter Moßmann,

                       die Programme "Ich distanziere mich" und

                       "Deutsche Nachgeburt" zusammen mit Grit Moßmann

               1986

                       Auftritt im Scheibenwischer

           1987

                       Preis der deutschen Schallplattenkritik

                       für "Moßmann meets Sophie Lapierre"

                       als CD neu aufgelegt beim Verlag die Brotsuppe

 

               1986-91

                       Kabarett-Soloprogramm "Seminarr"

 

               2009-10

                       Bühnenmusik zu "Der Fall Moritz & Max" v. Christian Pfarr

                       mit Jo Jung und Klaus Spürkel

                2010

                       "Was macht der Mann mit dem Hut"

                       Texte: Raimond Queneau, Musik: Erik Satie

                       mit Rolf Dienewald und Klaus Spürkel

 

 


...und in der Klassik-Szene:

 

1984-86

        Kompositionsunterricht bei Prof. Eckard Kiem

 
1991

        Internationaler Kompositionspreis

        der IGNM für die Mini-Oper für Kinder

        "Das Versprechen"
Mai 1992

        UA bei den World-Music-Days, Warschau

 

1994-98

        Kompositionsunterricht bei Prof. Peter Förtig

 

1993-95

        Korrepetiton bei Gesangsseminaren der
        Landesmusikakademie Nordrhein-Westfalen

 

Seit 1984

        Lehrkraft für Klavier

        an der Musikschule Nördlicher Breisgau,

Seit 1997

        Arbeit mit Vorschulkindern

                                                                                    2008-2016
                                            Fachgruppenleiter Klavier/Gesang

 

Seit 2012

        lebt er mit seiner Familie in

        Kenzingen/Breisgau

        Er ist verheiratet mit der Geigerin

        Susanne Albrecht-Krüger

 


 

Uraufführung der "Spuren" am 30. Sept. 2016 in der "Kumedi" in Riegel,
mit Julia Rempe (Gesang), Antonio Pellegrini (Geige), Tobias Moster (Cello) und Elmar Schrammel (am Flügel, nicht im Bild)
ZurückWeiter
Joschi Krüger